Skip to content

Alle wichtigen
Fakten zum
Kletterzentrum

HALLEN
INFOS

Seitdem 2012 das DAV Kletterzentrum Freiburg durch einen großen Anbau deutlich erweitert wurde, ist es mit mehr als 35000 Eintritten pro Jahr rege besucht. Als Vereinshalle sehen wir uns als zweite Heimat für die verschiedensten Menschen – egal ob Einsteiger*in oder Spitzensportler*in, Mitglied der Jugend-, Senioren- oder Familiengruppe, Kletter*in, Boulder*in oder Alpinist*in – unsere Tore sind für alle geöffnet.

Hier auf diesen Seiten findet ihr ein paar “Hardfacts” zu Kletterfläche und Ausstattung, zum Team, zum aktiven Mitwirken in der Halle und zu unseren Partnern und Sponsoren.

Fakten

Das DAV Kletterzentrum in Freiburg bietet eine Kletterfläche von über 2000m,² verteilt über verschiedene Bereiche, unter anderem eine Außenanlage zum Bouldern mit 300m². Insgesamt ergibt das mehr als 220 Routen in den Schwierigkeitsbereichen von 3 bis 10 UIAA, die regelmäßig von professionellen Routenbauer*innen neu geschraubt werden. Für ambitionierte Kletterer*innen haben wir einen extra Trainingsbereich mit Campusboard, Ringen und Griffbrettern. Im Eingangsbereich des Kletterzentrums gibt es ein Bistro mit Klettershop und Sitzgelegenheiten innen und außen.

Das Sektionszentrum des DAV Freiburg ist direkt angebaut an das Kletterzentrum. Vor Ort findet ihr die Geschäftsstelle und eine Bibliothek mit Karten und Kletter-, Wander- sowie Skitourenführern, aus der näheren Umgebung und europaweit. Es gibt auch mehrere Seminarräume und einen großen Außenbereich, sodass wir Kindergeburtstage, Firmenevents und andere Veranstaltungen organisieren oder hosten können. Beispiele sind die Freiburger Stadtmeisterschaft im Sportklettern, der Baden-Württembergische Jugendcup oder die Reel Rock Filmtour.

Nun aber zu den oben versprochenen “Hardfacts”.

Große Kletterhalle

Höhe: 15,5m

Anzahl Kletterrouten: 140

Schwierigkeitsgrade: 3 bis 10+

Besonderheiten: 2 Sicherungsautomaten, 25 verschiedene Griffhersteller, 8 Toprope-Umlenker

Außenbereich Bouldern

Höhe: 4 bis 4,5m

Anzahl Boulder: 55

Schwierigkeitsgrade:4 bis 7a

Besonderheiten: Freiburgs einziger Boulderbereich an der frischen Luft!

Bistrobereich

Gastronomie: Warme und kalte Getränke, Obst, Brezeln, Flammkuchen, Riegel und Eis

Shop: Chalk, Bürsten, Tape, Therabänder, Kletterführer, Sicherungsbrillen

Besonderheiten: Gemütliches Zusammensitzen bei einem Kaffee oder einem Bierchen mit bestem Blick auf die große Halle oder draußen in der Sonne!

Ausbildungsbereich

Höhe: 8m

Anzahl Kletterrouten: 36

Schwierigkeitsgrade: 3- bis 7-

Besonderheiten: 50% Toprope

Kleine Halle

Höhe: 8 bis 10 m

Anzahl Routen: 35

Schwierigkeitsgrade: 3- bis 7-

Besonderheiten: Trainingsbereich mit Ringen, Griffbrettern und Campusboard, Spraywall, gesamte Bodenfläche mit Matten bedeckt

Außenbereich Klettern

Höhe: 10m

Anzahl Routen: 13

Schwierigkeitsgrade: 5- bis 7

Besonderheiten: Draußen klettern mitten in der Stadt

TEAM

Unser Team ist für EUCH da

Egal ob Gruppenanfrage, Wünsche für den Bistrobereich, Buchen einer Privatstunde oder Fragen zum Routenbau, hier siehst du, wer bei uns für was zuständig ist.

 
Kletterzentrum-Portraits-WebRes-9

Tim Kukla

Leitung DAV Kletterzentrum Freiburg

"Wenn es dir Angst macht, ist es einen Versuch wert!"

 
Kletterzentrum-Portraits-WebRes-23

Kaddi Lehmann

Öffentlichkeitsarbeit, Gruppenanfragen

"If there's sth you really wish to do, don't be scared just do it."

Kletterzentrum-Portraits-WebRes-6

Martin Hazendonk

Routenbau Teamleitung, Technik

"Klettern ist für mich wie Tango tanzen mit der Wand."

Kletterzentrum-Portraits-WebRes-4

Philip Knauf

Trainer Teamleitung, Servicemitarbeiter

"Wer steht, der hält und jetzt einfach nur aufstehen!"

Kletterzentrum-Portraits-WebRes-5

Kira Renée Kurz

Service Teamleitung, Trainerin

"Wer die Bohne hat, hat die Macht"

Nichts würde bei uns funktionieren ohne...

Kletterzentrum-Portraits-WebRes-1

Maike Jung

Servicemitarbeiterin, Trainerin

"Conceive, believe, achieve."

Kletterzentrum-Portraits-WebRes-14

Lukas Traup

Servicemitarbeiter, Trainer

"Ach du heiliger Bimbam, ist ja doch schwerer als es aussieht!"

Kletterzentrum-Portraits-WebRes-12

Corinna Moll

Servicemitarbeiterin, Trainerin

"Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen :)"

Kletterzentrum-Portraits-WebRes-11

Finja Beukemann

Servicemitarbeiterin, Trainerin

"Seil oder nicht Seil, das ist hier die Frage."

Kletterzentrum-Portraits-WebRes-13

Maike Sauer

Servicemitarbeiterin, Trainerin

“Ich kletter, also bin ich.”

Kletterzentrum-Portraits-WebRes-22

Tabea Schubert

Servicemitarbeiterin, Trainerin

"Ein prima Tag zum Bäume klettern."

Kletterzentrum-Portraits-WebRes-15

Tom Walther

Servicemitarbeiter, Trainer

"Partnercheck sonst Partner weg."

Kletterzentrum-Portraits-WebRes-3

Linda Kolcu

Servicemitarbeiterin, Trainerin

“Mut ist Angst plus ein Schritt.”

Kletterzentrum-Portraits-WebRes-21

Natalie Zielonka

Servicemitarbeiterin, Trainerin

"Wenn du denkst es geht nicht mehr, gehen immer noch mindestens drei Züge! ...theoretisch."

Mitgestalten

Als Vereinshalle sind bei uns die verschiedensten Menschen tätig – sowohl festangestellte Mitarbeiter*innen als auch Ehrenamtliche. Wenn du Lust hast im Kletterzentrum mitzuwirken, ist das im Bereich Routenbau oder als Trainer*in für Kurse und Gruppen verschiedenen Alters möglich.
Vielleicht möchtest du dich aber auch in anderen Bereichen unseres Vereins ehrenamtlich einbringen, wobei dir das Geschäftsstellenteam gerne weiterhilft.

Griffreinigung und Routenbau

Im Bereich Routenbau kannst du abhängig von deiner Erfahrung und vielleicht sogar Qualifizierung verschiedene Aufgaben übernehmen, die mit einer unterschiedlich hohen Ehrenamtspauschale vergütet werden. Beim Griffe Rausschrauben und Reinigen werden eigentlich immer helfende Hände (ab 14 Jahren) benötigt und auch beim Routen schrauben kann Martin ab und zu Unterstützung von bereits erfahrenenen Routenbauer*innen brauchen.

Falls du Interesse hast, melde dich einfach direkt per Mail bei Martin, mit einer kurzen Beschreibung deiner etwaigen bisherigen Erfahrungen.

Trainer*innen - Tätigkeiten

Du bist erfahren im Klettersport und möchtest deine Begeisterung weitergeben? Unsere Kurse und Kindertreffs werden zumeist von ehrenamtlichen Trainer*innen aus dem Verein betreut, die eine Ehrenamtspauschale dafür erhalten. Wenn du Interesse hast, Klettertrainer*in zu werden oder vielleicht sogar schon einen Trainerschein hast und bei uns Kurse geben möchtest, dann melde dich per Mail bei Philip, mit einer kurzen Beschreibung deiner bisherigen Erfahrungen und etwaiger Qualifikationen.

Handicap-Klettern

Der Handicap Klettertreff ist ein offener Klettertreff für Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene mit Behinderung. Ziel ist es jedem*jeder Interessierten die Möglichkeit zu geben, in den Klettersport reinzuschnuppern. Die Kletternden werden dort durch verschiedene Hilfsmittel und Tipps soweit wie nötig unterstützt. Der Klettertreff findet regelmäßig ca. alle zwei Wochen mit wechselnden Teilnehmer*innen statt. Da die meisten Teilnehmer*innen selbst nicht sichern können und eine höhere Betreuung benötigen als in einer Jugendgruppen, gibt es einen 1:2 Betreuungsschlüssel. Hier kannst du als Trainer*in oder Jugendleiter*in die Treffen unterstützen. Wenn du gerne reinschnuppern möchtest, melde dich einfach einfach per Mail. Eine einmalige Hospitation ist Voraussetzung.

Jugendarbeit

Du bist über 16, engagiert, bergbegeistert und würdest gerne die Herausforderung annehmen, eine Jugendgruppe zu leiten? Als Leiter*in einer Jugendgruppe sammelst du aufregende Erfahrungen und hast eine Menge Spaß.

Bei Interesse melde dich einfach per Mail beim Jugendreferat!

Jobs

In unregelmäßigen Abständen schreiben wir, hauptsächlich durch die natürliche Fluktuation unseres Serviceteams, auch Jobs aus. Wenn es wieder soweit ist, veröffentlichen wir die Ausschreibungen hier auf unserer Website und über unsere Social Media-Kanäle.

PARTNER & SPONSOREN

Wir bedanken uns bei allen Kooperations-Partnern und Sponsoren für die sehr gute Zusammenarbeit.

Als Vereins-Kletterzentrum könnten wir ohne unsere Partner und Sponsoren nicht bestehen. Wir bedanken uns daher bei allen Kooperationspartnern für die sehr gute Zusammenarbeit und freuen uns auf weitere gemeinsame Jahre!

Falls du auch Lust hast, mit uns zu kooperieren und mehr Infos möchtest, zum Beispiel zu Werbeflächen im Kletterzentrum, wende dich gerne direkt an Tim.